Editorial

Inhalte

Abschlussklassen

Verabschiedungen

Ursula Büchi


Text Niklaus Schefer

 

Im Jahr 1989 begann Ursula Büchi ihre Unterrichtstätigkeit im Fach Werken, Zeichnen, Gestalten an der damaligen Diplommittelschule in Spiez. Im Zuge der Zusammenlegung der Seminare Thun und Spiez konnte sie ab 1999 an der nun am Gymnasium Seefeld angesiedelten DMS in Thun Bildnerisches Gestalten unterrichten. Als Werklehrerin galt ihr Interesse dem künstlerischen Umgang mit elementaren Materialien wie Textilien und Holz und mit viel Herzblut vermittelte sie ihr gestalterisches Können an die jungen DMS-, bzw. FMS-Schülerinnen und -Schüler. Zahlreiche Klassen begleitete sie zudem als engagierte Klassenlehrerin, und zwar bis zu ihrer Pensionierung.

Liebe Ursula, herzlichen Dank für deine zuverlässige Arbeit im Unterricht, in der Fachschaft und im Dienste der Schule. Deine bescheidene und beharrliche Art hat viele von uns beeindruckt. Alles Gute für deine Zukunft wünschen wir dir und viel Musse in der schönen Natur.

 

3

Archiv

Ursula Büchi


Text Niklaus Schefer

 

Im Jahr 1989 begann Ursula Büchi ihre Unterrichtstätigkeit im Fach Werken, Zeichnen, Gestalten an der damaligen Diplommittelschule in Spiez. Im Zuge der Zusammenlegung der Seminare Thun und Spiez konnte sie ab 1999 an der nun am Gymnasium Seefeld angesiedelten DMS in Thun Bildnerisches Gestalten unterrichten. Als Werklehrerin galt ihr Interesse dem künstlerischen Umgang mit elementaren Materialien wie Textilien und Holz und mit viel Herzblut vermittelte sie ihr gestalterisches Können an die jungen DMS-, bzw. FMS-Schülerinnen und -Schüler. Zahlreiche Klassen begleitete sie zudem als engagierte Klassenlehrerin, und zwar bis zu ihrer Pensionierung.

Liebe Ursula, herzlichen Dank für deine zuverlässige Arbeit im Unterricht, in der Fachschaft und im Dienste der Schule. Deine bescheidene und beharrliche Art hat viele von uns beeindruckt. Alles Gute für deine Zukunft wünschen wir dir und viel Musse in der schönen Natur.

 

Top